Tiermedizin – Krafttier Reiher

reiher

Der Reiher gehört nicht zu den Tieren, die mir beim schamanischen Reisen begegnen. Er ist aber mein Begleiter. Ich sehe ihn fast täglich denn er lebt in meinem direkten Umfeld. Ich mag ihn sehr. Er ist ein großer, ein stattlicher Vogel voller Würde. In meinem nächsten Leben will ich ein Reiher sein.
Wenn ich denn da überhaupt mitreden kann….
Würde ich ihn auf einer Reise treffen, ich hätte viele Fragen an ihn. Wie werde ich geduldiger mit mir oder mit anderen wäre eine Frage. Und wie ist es, fast den ganzen Tag nasse Füße zu haben? Wie groß sind die Fische, die man in einem Rutsch herunter bekommt, so als Reiher? Nahrung ist schließlich wichtig aber ob Schlingen so gesund ist? Ich würde ihn fragen wie es ist so hoch am Himmel.
Friedlich segeln muss sehr schön sein. Und was man da alles sieht. Eine Veränderung der Perspektive ist immer gut.  Ich übe mich immer noch in Geduld, keine leichte Übung übrigens. Da kann der Reiher ein guter Lehrmeister sein. Er ist auch ein guter Lehrmeister in Bezug auf das Alleinsein. Nicht Einsamkeit meine ich sondern dieses köstliche Gefühl, mit sich allein zu sein, bei sich, in sich. Der Reiher ist mir sehr nah. Ruhig, der Stille lauschend, den eigenen Gedanken nachspüren. Meinetwegen auch mit nassen Füßen. Manchmal muss man halt Opfer bringen, nur das mit dem Fisch am Stück…?

Herzlichst Anna

Advertisements

Wild- Verwegen – Weiblich!

Seit einigen Tagen überlege ich, wie ich denn hier beginnen soll.
Was will ich mit diesem Blog bewirken, wen möchte ich erreichen?
Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, habe ich festgestellt.
Diese Seite ist mir wichtig, sie ist das Ergebnis langer Arbeit.
Dahinter liegt eine Geschichte von Versuchen, mit denen ich Erfolg hatte oder auch grandios gescheitert bin. Eine Geschichte, die aus persönlichen Kämpfen und Niederlagen erwachsen ist.
Es ist auch eine Geschichte des Lernens, der Neugier, der Liebe zu dem, was ich tue.
Ein wenig zu meiner Motivation hab ich hier schon geschrieben.
Die meisten Menschen, mit denen ich arbeite, sind Künstler auf die ein oder andere Art.
Das bedeutet nicht, das sie in diesem Beruf arbeiten aber sie sind kreativ und interessiert an persönlichen Wachstum. Oft sind da versteckte Begabungen, die ans Licht möchten.
Es gibt einen Hunger nach Selbstfindung aber noch mehr danach die Ängste zu überwinden, die es schwer machen sich selbst in einem liebevollen Licht zu sehen und das auch nach Außen zu transportieren. Es gibt den Wunsch nach Heilung und danach seine Intuition wieder zu finden und ihr zu vertrauen.
Das alles und mehr kann Kunst, kann Kreativcoaching bieten!

Wild – Verwegen – Weiblich ist

  • Für Menschen auf der Suche nach Ganzheit und Heilung.
  • Für Menschen auf der Suche nach ihrer eigen kreativen Vision.
  • Für Menschen, die neue Wege suchen.
  • Für Menschen, die Ihre Ängste überwinden möchten.
  • Für Menschen, die ihr Lachen wiederfinden möchten.
  • Für Menschen, die einfach nur spielen wollen.
  • Für Menschen, die Verantwortung für sich selbst und ihre Glück übernehmen wollen.
  • Für Menschen, die ihre Leuchtkraft stärken wollen.
  • Für Menschen, die ihr Licht scheinen lassen wollen.